Verschnupft

Ich habe die Nase voll von Leuten, die behaupten, sie hätten sich um alles gekümmert und dich dann mit der Arbeit alleine stehen lassen. Ich habe keine Lust mehr auf Lügen, auf falsche Versprechungen, auf einfache Scheinlösungen. Ich mag keine Vorgesetzten, die ihre Untergebenen für ihre eigene Unorganisiertheit zusammenstauchen und keine Menschen, die dir ins Gesicht lächeln und später über dich lästern. Mich stört die Ist-mir-doch-egal-, die Nach-mir-die-Sintflut-Haltung, die Verantwortungslosigkeit bei Personen, die Verantwortung tragen. Mich nervt Kurzsichtigkeit, Konsequenzen nicht bedenken, Applaus kassieren für die harte Arbeit von anderen. Ich verzweifle an Borniertheit, auch an Fatalismus und besonders an Dummheit, an Nicht-nachdenken-wollen, an Leuten, die ihre eigenen Privilegien tunlichst zusammenhalten und sich nicht einen Deut um das Wohl anderer scheren. Gerade kommt einiges zusammen.