Leben

Da bin ich. Mitte zwanzig, „Generation Praktikum“, wie es so schön heißt. Immer auf der Suche nach dem Großen, nach dem Guten, nach der Wahrheit. Mit einem Faible für Ästhetik, für Schönheit in allen Bereichen des Lebens.

Ich bin: klein, aber manchmal auch ganz groß. Ab und zu wie ein kleines Kind und dann wieder richtig erwachsen. Verspielt, verträumt, manchmal verirrt in dieser Welt, die so viel Tolles und so viele Fallen bereit hält. Trotzdem bin ich eigentlich ganz schön verwöhnt, vom Glück und von den Menschen. Ich habe es meistens leicht gehabt, und ich wünschte, dass das alle von sich sagen könnten. Ich helfe gerne anderen, und ich bin gerne für andere da, aber manchmal passiert es, dass ich mich selber dabei zerreiße. Dann werde ich traurig, wenn ich versuche, mich selbst zu flicken. Weil ich nicht alles kann, was ich will. Ich bin perfektionistisch und das hat die Macht, mich von innen aufzufressen. Wenn es so weit ist, helfen nur noch Schokolade, Tee und eine Schulter zum Ausweinen. Naja, manchmal hilft auch schwarzer Humor.

Advertisements

5 Kommentare zu “Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s