Eine neue Fragerunde

Einmal wieder wurde ich zum Fragen beantworten eingeladen, und zwar von der lieben Noemie. Den Teil mit dem Nominieren von anderen Blogs und neuen Fragen lasse ich weg, weil sich die Personenkreise doch immer wieder doppeln, aber Antworten gebe ich gerne. Hier also Noemies Fragen:

1. Was macht dich sprachlos?

Dreiste, unverfrorene, überrumpelnde Menschen.

2. Wenn du nochmal 20 wärst, und etwas anders machen könntest, was wäre das?

Das ist eine gute Frage, über die ich länger nachgedacht habe. Ich habe mir schon öfters überlegt, was passiert wäre, wenn ich mich nach der Schule für einen anderen Beruf entschieden hätte und ob ich damit heute vielleicht glücklicher wäre. Aber diese Entscheidung fiel schon vor meinem 20. Lebensjahr. Und eigentlich ist mein Leben ganz okay. Es gibt gute und schlechte Tage, aber ich bin für alle Erfahrungen dankbar, auch für die richtig blöden, denn eigentlich reift man an denen doch am meisten. Von daher: Nein, keine Änderungen in der Vergangenheit.

3. Wann hast du zum letzten mal so einen richtigen Lachanfall gehabt, und warum?

Das war letztes Wochenende, ich war bei der Geburtstagsparty einer Freundin, und wir sahen uns einen furchtbar trashigen alten ESC-Auftritt eines griechischen Sängers auf Youtube an – zum Schießen!

4. Auf was könntest du verzichten? Und auf was nicht?

Verzichten könnte ich… wahrscheinlich aufs Fleischessen. Auf Fernsehen. Auf das Arbeiten nur um des Geldverdienen willens. Nicht verzichten könnte ich auf Freundschaften. Auf Berühren und Berührtwerden, sowohl körperlich als auch seelisch. Auf Dazulernen. Auf leckeres Essen. Auf gute Gespräche.

5. Würdest du gern mal in die Rolle einer anderen Person schlüpfen? So sein wie sie, so denken wie sie, so fühlen wie sie , so handeln wie sie. Wenn ja, in welche?

Für eine begrenzte Zeit wäre es vielleicht spannend, mal ein Mann zu sein, oder jemand, der auf einem anderen Erdteil, in gänzlich anderen Umständen lebt als ich. Also ein Perspektivenwechsel, den ich auf anderem Wege nie bekommen kann. Aber insgesamt bin ich ganz zufrieden damit, ich zu sein.

6. Hast du je bedauert, etwas nicht getan, etwas nicht gesagt zu haben?

Aber klar. Hat das nicht jeder?

7. Welchen Traum hast du noch?

Oh, ganz kitschig-spießig, den vom Mann und den Kindern und der Katze und dem Haus und dem Baum und dem Job und den Freunden und überhaupt dem guten Leben.

8. Hast du Zeit für deine Hobbys? Oder nimmst du dir sie einfach!

Ich muss gestehen, dass ich im Moment überhaupt nichts ausübe, das man Hobby nennen könnte. Eines von früher habe ich zum Beruf gemacht, seitdem ist es kein Hobby mehr, und die anderen Hobbys aus Schulzeiten ließen sich aus verschiedenen Gründen, unter anderem auch Zeitmangel leider nicht ins aktuelle Leben übertragen.

9. Schicksal? Zufall? oder wie nennst du es?

Ob ich den Zufall oder das Schicksal für Dinge verantwortlich mache, ist bei mir tagesformabhängig. Aber häufiger muss der Zufall herhalten.

10. Was macht einen Menschen liebenswert?

Vor allem Authentizität.

11. Was war die schwierigste Frage in diesem Fragekatalog?

Die 2 und die 4.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Eine neue Fragerunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s