Liebesleid

Man hätte es ja kaum gedacht, aber kaum hat sich Madame in ihrem Singledasein gemütlich eingerichtet, ist es bereits wieder in seiner Existenz bedroht. Monsieur l’Ex klopft wieder an. Und nach einem Brief, einem Gespräch, einer Nacht und einer Mail fragt sich Madame: Lasse ich ihn wieder in Kopf, Herz und Terminkalender? Schwierige Entscheidung.

Advertisements

5 Kommentare zu “Liebesleid

  1. Hm…ich würde sagen nein…aufgewärmt schmeckt nicht und nach der allerersten Freude, dass alles wieder gut ist siehtman ganz schnell wieder alle gründe warum es nicht geklappt hat…ganz gut um sich dann endgültig sicher zu sein…aber genrell kenn ich keine story wo es klappte…aber generell hat farbenfröhlich recht, stories sind eben doch individuell…

    • Ich hab eine Beziehung in meinem Freundeskreis, wo es ähnlich wie bei uns lief, nur mit umgedrehten Rollen (sie wollte die Beziehungspause, er machte Schluss) und die sind seit ihrem gegenseitigen Wiederfinden schon sicher drei oder mehr Jahre glücklich zusammen, Prognose positiv. Die sind quasi mein Vorbild. Aber ich weiß noch nicht, was ich genau will. Es ist nicht mal das „Kopf will dieses, Herz will jenes“-Ding, sondern beide sind ordentlich verwirrt. Wird noch spannend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s