Männer

Der erste wollte das „wir“ nicht mehr, aber kommt doch nicht von mir los und schickt mir philosophische Briefe. Der zweite schwärmt davon, wie ich mich beim Tanzen bewege und erzählt im nächsten Atemzug von seiner Freundin. Der dritte interessiert sich möglicherweise ernsthaft für mich, aber je mehr ich von ihm weiß, um so uninteressanter finde ich ihn. Ist schon ganz schön schwierig mit den Männern.

Advertisements

11 Kommentare zu “Männer

    • Das war auch mein Gedanke. Es klingt als würdest du drei Joghurts essen und alle drei haben einen merkwürdigen Nachgeschmack, ja schon der eigentlich Geschmack ist nicht so prickelnd. Dann schmeiß sie weg und iss lieber einen Pudding! 😀

      • Ich muss mal eine Lanze für die Männer brechen, die so verkürzt natürlich ziemlich einseitig rübergebracht werden. Eins und zwei sind interessante Menschen, die ich sehr schätze. (Und von Drei weiß ich zu wenig für eine fundierte Meinung.) Aber was ein Beziehungsleben angeht, sind unsere Vorstellungen doch leider sehr unterschiedlich. Von daher mache ich mich mal auf die Suche nach dem Pudding… 😉

        • Das war von meiner Seite aus auch keine Kritik an den Männern, denn anderen Leuten mag jener Joghurt ja köstlich schmecken, aber dir anscheinend nicht 😉
          Und somit wünsche ich dir einen guten Appetit 😀

      • Ich empfinde dieses auf der Suche sein immer als extrem gruselig. Es ist so dieses „Abchecken“ gegenseitig und in kurzer Zeit herausfinden, ist das Gegenüber etwas oder nicht. Ich habe das nie gemacht, alle Partner waren irgendwann einfach da, ohne Suche, das hat vieles so viel angenehmer gemacht, als dieses sich gegenseitig diesem „Druck“ auszusetzten

        • Naja, es gibt ja noch einen qualitativen Unterschied zwischen „die Augen offen halten“ und „ganz dringend den Partner zum Heiraten, Kinderkriegen, Häuslebauen finden müssen“. Letzteres wirkt immer genau gegenteilig, nämlich abschreckend, bei mir zumindest, aber ersteres finde ich eher angenehm – es erspart einem jedenfalls diese Kleinigkeiteninterpretiererei im Sinne von „mag er mich nur als Freundin oder bedeutet dieser Blick, diese Berührung, diese SMS, dass er eventuell auch weitergehendes Interesse an mir haben könnte“, das leider auch manchmal mit peinlichen Momenten endet, wenn einer überinterpretierte.

          • Hast du definitiv recht @peinliche Momente.

            Liegt daran, ich glaube immer noch an das Bäääähhmmmm und das Herz steht in Flammen, erstaunlicher weise auch immer bei mir so gewesen. Dafür bin ich einfach zu viel Romantiker 🙂

            Aber die letzten 2 Partner habe ich jeweils über das Netz kennen gelernt. Erst eine Zeit lang geschrieben… vielleicht vier wochen, zwischendurch telefoniert bis man sich dann gegenübersteht und BÄÄÄÄHHHMMM ❤ Das finde ich toll

          • Tatsächlich habe ich das mit dem intuitiven Verstehen bisher auch nur einmal bei einem Mann gehabt, und den lernte ich ebenfalls übers Internet kennen. Im Schreiben merkt man ziemlich schnell, ob man auf einer ähnlichen Wellenlänge ist. Wohingegen ich das furchtbarste Date meines Lebens mit einem Mann hatte, dem ich einfach so zufällig, also auf dem „klassischen Weg“ begegnete und in den ich mich auf Anhieb verguckte. Leider stellte sich ziemlich schnell heraus, dass außer seinem guten Aussehen wirklich nichts an ihm interessant für mich war.

          • Genau das ist es, in der Regel geht es nicht um das Äussere eines Menschen wenn es um Partnerschaften geht, sondern um das was in ihm steckt. Ob man auf der gleichen Welle schwimmt, wenn das Telefonieren dann auch noch funktioniert, ehrlich, dann kann es nur noch gut gehen wenn man sich gegenübersteht. Es sind (auch wenn es so Klischeehaft klingt)die inneren Werte die zählen. Vielleicht liegt es doch einfach daran, dass man heute über das Internet die Menschen anders kennen lernt, während man auf der Strasse meistens nur das Äußere beachtet und das täuscht häufig. Meine Schwester hat ihren Mann auch über das netz kennen gelernt, heute 5 Jahre verheiratet und 2 Kinder ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s