Lobpreisung einer besten Freundin

Es ist eigentlich nicht zu unterschätzen, was eine beste Freundin so für einen tut. Selbst wenn man sich nur selten sieht, weil man in verschiedenen Städten lebt und verschiedene Leben führt, weil jede sich den Weg gesucht hat, der am besten für sie ist oder vielleicht auch gerade nur am besten sichtbar (wer weiß das schon, bevor man ihn gegangen ist) – selbst oder vor allem dann ist es ein riesengroßer Segen, eine beste Freundin zu haben, die du anrufen kannst, wenn du Liebeskummer hast, die sich immer für dich interessiert und immer auf deiner Seite steht, die dir ein Päckchen zum Geburtstag schickt und eine Postkarte aus dem Urlaub, die auch zwischen tausend Terminen noch einen für das Treffen mit dir freischaufelt, die dir zwischendurch einfach mal SMS schickt – hab schon lange nichts mehr von dir gehört, wie geht es dir -, die einfach für dich da ist und von der du weißt: Wenn du nachts verheult vor ihrer Wohnungstür stündest, würde sie dir einen Tee kochen, Schokolade und Taschentücher bringen und sich mit dir aufs Sofa setzen, zuhören und dich trösten. Es ist unfassbar gut, so eine Freundin zu haben. Dieser Text ist für meine Eine, die schon weiß, dass sie gemeint ist. Danke, dass es dich gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s